Bildungsangebote

CAS in Applied Design | HSLU

Design als Brückenkompetenz einsetzen

 

Erfolgreiche Lösungen bilden eine Brücke zwischen Kreativität und Machbarkeit – sie sind gleichermassen zukunftsorientiert und realisierbar. Das CAS Applied Design ermöglicht Ihnen diese Anforderungen zu verbinden und praktisch in Ihrem Berufsalltag umzusetzen. Sie lernen Ihre Kenntnisse und Skills im Design zu nutzen, um die Entwicklung und Umsetzung von zukunftsorientierten Lösungen im Unternehmen zu ermöglichen.

 

Das CAS besteht aus vier Modulen:
1. Advanced Design
2. Advanced Prototyping
3. Technisch Kommunizieren & Visualisieren 
4. Designprojekt in der Industrie

 

Das CAS Applied Design ist Teil des DAS und MAS Designingenieur. 

CAS in Applied Design | HSLU

Factsheet

  • Abschluss

    Certificate of Advanced Studies Hochschule Luzern/FHZ in Applied Design

  • Zielgruppe

    Ingenieurinnen und Ingenieure, Konstrukteure, Technikerinnen, Projektleitende und Produktverantwortliche die sich im Bereich Design und der Ausübung von Design als Brückenkompetenz professionalisieren möchten.

  • Dauer

    6 Monate

  • Unterrichtstage

    Freitag und Samstag ganztags, alle 14 Tage

  • Anmeldeschluss

    Programmstart: September 2023 /// Programmende: März 2024 /// Anmeldeschluss: ein Monat vor Kursstart, Neuausschreibung folgt

  • ECTS-Punkte

    15

  • Preis

    7.900,00 CHF

    inkl. Kursunterlagen in digitaler Form und Einschreibgebühr von CHF 200.- sowie Zertifikat

  • Unterrichtssprache

    Deutsch

  • Adresse

    Durchführungsort: Horw / Rotkreuz

  • Kontakt

    Prof. Dr. Petra Müller-Csernetzky

    Co-Programmleitung

    Telefon -> +41 41 349 37 39
    Norbert Meier

    Co-Programmleitung

    Telefon -> +41 41 349 35 92
    Ursula Vasconi

    Programmorganisatorin

    Telefon -> +41 41 349 34 81