Bildungsangebote

CAS in Augmented und Virtual Reality | FHGR

Werden Sie Teil der nächsten technologischen Revolution!

 

Ärztinnen und Ärzte, die mit Hilfe von Spezialbrillen an Wirbelsäulen operieren, Autos, in denen die Anweisungen des Navis direkt auf die Frontscheibe projiziert werden, intelligente Brillen, die uns den Weg zum Hotel weisen, Apps, die testen, ob das neue Sofa von IKEA wirklich in unser Wohnzimmer passt…

 

Augmented-, Mixed- und Virtual-Reality-Anwendungen (zusammengefasst – Extended Reality, XR) dringen immer mehr in sämtliche Bereiche des privaten und beruflichen Lebens vor. Doch für die Konzeption und Umsetzung solcher Applikationen braucht es entsprechend ausgebildete Fachkräfte und spezialisierte Profis. Aus diesem Grund bietet die Fachhochschule Graubünden dieses neue und innovative Weiterbildungsangebot an.

 

Im CAS Augmented und Virtual Reality lernen Sie in 4 Modulen, was es alles für eine erfolgreiche Konzeption, Planung und Umsetzung von XR-Anwendungen braucht. Nach dem Abschluss können Sie das Gelernte in Ihre jeweilige Praxis transferieren, als Schnittstelle zwischen externen und internen Auftraggebern fungieren und spannende XR-Projekte umsetzen.

 

Einzelne Module können auch als Fachkurse gebucht werden.

 

Das CAS Augmented und Virtual Reality wird unterstützt von Virtual Switzerland, dem nationalen Netzwerk für immersive Technologien.

CAS in Augmented und Virtual Reality | FHGR

Factsheet

  • Abschluss

    Certificate of Advanced Studies FHGR in Augmented und Virtual Reality

  • Zielgruppe

    Das Weiterbildungsangebot richtet sich an: Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Produktion, Entwicklung, Projektmanagement, Logistik, Vertrieb, Administration, aus der Industrie, dem verarbeitenden Gewerbe sowie dem Dienstleistungsbereich. // Verantwortliche von Innovationsabteilungen aus unterschiedlichen Wirtschaftszweigen (Produkt- und Service-Innovation) sowie Institutionen: Digital Officers, Business Developers, Solution Designers, Software Engineers etc. // Projektleiterinnen und Projektleiter sowie Programmiererinnen und Programmierer in Agenturen (die bspw. XR-Lösungen für Museen, Bildungseinrichtungen, medizinische Anwendungen oder den High-Tech-Bereich anbieten) // Mediamatikerinnen und Mediamatiker, Multimedia Producer, Medienschaffende etc.

  • Dauer

    9 Monate - Das CAS wird von September 2022 bis Juni 2023 berufsbegleitend durchgeführt.

  • Unterrichtstage

    Der Präsenzunterricht findet jeweils am Freitag und/oder Samstag statt. Von 09:00 bis 17:00 Uhr wenn ganztags und 09:00 bis 13:00 Uhr wenn vormittags. Die Webinare finden interaktiv an Wochentagen von 19:00 bis ca. 21:00 Uhr statt. Berufsbegleitend, Präsenztage kombiniert mit Remote Learning (Live-Webinare, Online-Vorlesungen on demand, Tutorials zum Selbststudium, individuelle Coachings etc.)

  • Anmeldeschluss

    Anmeldeschluss: 9. September 2022

  • ECTS-Punkte

    12

  • Preis

    8.900,00 CHF

    Einzelne Module des CAS können auch als Fachkurse gebucht werden. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten eine Kursbestätigung.

  • Unterrichtssprache

    Deutsch

  • Adresse

    Zürich

  • Kontakt

    Reto Spoerri

    Dozent Fachhochschule Graubünden - Departement Angewandte Zukunftstechnologien

    Telefon -> +41 81 286 36 48
    Jennifer Willi
    Telefon -> +41 81 286 36 65