Bildungsangebote

Bachelor in Konservierung | BFH (HKB)

Konservieren heisst Begreifen und Bewahren. Lernen Sie im Bachelor-Studium, wie Kunst und Kulturgut erhalten werden können: von Gemälden und Skulpturen über Grafiken und Videokunst bis hin zu Architektur.

 

Der Studiengang ist als zweijähriges Grundstudium mit anschliessendem einjährigem Major-Programm aufgebaut. Ziele sind die Einführung in die praxisbezogene Konservierungswissenschaft und der Einstieg in eine fachliche Spezialisierung. Diese können Sie anschliessend in einem zweijährigen Master-Programm ausbauen.

 

Alle Schweizer Hochschulausbildungen im Bereich Konservierung und Restaurierung haben ihre Kompetenzen im Swiss CRC gebündelt. Neben der HKB bieten drei andere Standorte weitere Spezialisierungen ab dem dritten Studienjahr an:

 

Berner Fachhochschule, Hochschule der Künste Bern

 

Berner Fachhochschule, Abegg-Stiftung, Riggisberg

 

Fachhochschule Westschweiz, Haute École Arc Conservation-restauration (HE-Arc), Neuchâtel

 

Fachhochschule der Italienischen Schweiz (SUPSI), Dipartimento ambiente, costruzioni et design (DACD), Mendrisio

Bachelor in Konservierung | BFH (HKB)

Factsheet

  • Abschluss

    Bachelor of Arts (BA) in «Konservierung»

  • Dauer

    Vollzeit (6 Semester), Teilzeit möglich

  • Anmeldeschluss

    Für 2023 > Studienbeginn: Di, 1.8.2023 / Anmeldefrist: Mi, 15.3.2023 / Eignungsabklärung: Daten folgen

  • ECTS-Punkte

    180

  • Preis

    750,00 CHF

    (pro Semester). Studiengebühr für Bildungsausländer*innen (pro Semester): CHF 950.– Anmeldung (pro Anmeldung) und Eignungsabklärung: CHF 250.–. Immatrikulation: CHF 100.–

  • Unterrichtssprache

    Deutsch

  • Adresse

    Hochschule der Künste Bern - Bern, Riggisberg (Vertiefung Textil, Abegg-Stiftung).

  • Kontakt

    HKB Konservierung und Restaurierung

    Sekretariat

    Telefon -> +41 31 848 38 78
    E-Mail -> kur@hkb.bfh.ch
    Abegg-Stiftung

    Sekretariat

    Telefon -> +41 31 808 12 01