Bildungsangebote

Beiträge

MAS Infrastruktur und Verkehr

Das Strassennetz der Schweiz erstreckt sich auf über 70'000 Kilometer, allein für die Nationalstrassen (1'800 km) werden jährlich über eine Milliarde Franken für den Unterhalt aufgewendet. Dafür braucht es Fachleute, die komplexe Strasseninfrastrukturprojekte planen und umsetzen können. Hierfür bietet die BFH in enger Zusammenarbeit mit dem VSS den schweizweit einzigartigen MAS Infrastruktur und Verkehr an. Der MAS setzt sich aus vier CAS sowie der MAS-Abschlussarbeit zusammen.

Factsheet

  • Abschluss

    Master of Advanced Studies BFH in Infrastruktur und Verkehr

  • Zielgruppe

    Der Weiterbildungsstudiengang richtet sich an Bauingenieurinnen, Geologen, und Geotechnikerinnen sowie Fachleute mit einer äquivalenten Ausbildung. Angesprochen sind projektverantwortliche Personen in Planungs- und Projektierungsbüros oder bei der öffentlichen Hand sowie Bauherrenvertreter.

  • Dauer

    Der MAS in Infrastruktur und Verkehr setzt sich aus vier CAS und einer Master-Thesis zusammen.

  • Unterrichtstage

    Pro CAS muss mit 14 bis 19 Unterrichtstagen gerechnet werden. Die Unterrichtskadenz sowie die Wochentage können pro CAS variieren.

  • Anmeldeschluss

    Jeweils vier Wochen vor Modulbeginn

  • ECTS-Punkte

    60

  • Unterrichtssprache

    Deutsch

  • Adresse

    Burgdorf

  • Kontakt

    Prof. Dr. Nicolas Bueche

    Kompetenzbereichsleiter

    Telefon -> +41 34 426 41 57
    Tatjana Baumgartner

    Sachbearbeiterin

    Telefon -> +41 34 426 41 76