Bildungsangebote

Beiträge

BIM für das Facility Management

Kursbeginn 16. November 2022

Die BIM-Methode mit ihrem digitalen Bauwerksmodell bietet für das Facility Management eine Vielzahl von Möglichkeiten – ihre Anwendung wird sich langfristig im Betrieb und in der Nutzung von Facilites und Services in Form des Asset Information Model (AIM) etablieren. Die Vorteile der Digitalisierung für das Facility Management liegen auf der Hand: Qualität, Transparenz, Ressourcen- und Kosteneffizienz. Aufwände sind nur noch dort zu erbringen, wo auch wirklich Bedarf besteht.

Dieses Jahr wurde Teil 3 der SN EN ISO 19650-Reihe in das SIA-Normenwerk aufgenommen. Darin wird die Anwendung der BIM-Methode in der Betriebsphase von Bauwerken normiert. Was dabei in der Planung und Realisierung sowie in der Bewirtschaftung zu beachten ist, erläutert dieses Webinar.

Factsheet

  • Abschluss

    Überblick über aktuelle Modelle und Standards im FM und deren Bezug zur SN EN ISO 19650-3 / Einblick in die Anwendung der SN EN ISO 19650-3 / Erfahrungsaustausch zu Beispielen der Digitalisierung in der Bewirtschaftung von Bauwerken

  • Zielgruppe

    Architekt:innen / Fachplaner:innen / Facility Manager:innen / Betriebsplaner:innen

  • Unterrichtstage

    16.11.2022, Webinar (Zoom), 11 bis 13 Uhr

  • Preis

    225,00 CHF

    Firmenmitglieder SIA: CHF 158.- / Einzelmitglieder SIA: CHF 191.- / Nichtmitglieder: CHF 225.-

  • Unterrichtssprache

    Deutsch

  • Adresse

    Webinar

  • Nächster Kurs

    16. November 2022

  • Kontakt

    SIA inForm
    E-Mail -> inform@sia.ch