Beiträge

SIA Mas­ter­preis Ar­chi­tek­tur 2022: «Big boxes»

Publiziert 26. Oktober 2022

SIA Mas­ter­preis Ar­chi­tek­tur 2022: «Big boxes»

Projekt von Raphaël Bitzi | Masterarbeit HEIA-FR | Begleitung Götz Menzel

Big boxes are not always the best gifts. Mutation de lieux commerciaux dans le contexte périurbain suisse


In der Peripherie von Neuenburg sollen bestehende Gewerbehallen umgenutzt werden. Der Standort in einem anonymen Gewerbegebiet neben der Autobahn ist eine Herausforderung. Der Verfasser schlägt vor, einen bestehenden Hallenkomplex um einige neue Elemente zu ergänzen und darin (Atelier)- Wohnungen sowie Büros unterzubringen. Interessant ist die Idee, einen Veloweg als Langsamverkehrsachse durch die grossvolumigen Hallenbauten hindurch zu führen.

Das Projekt umfasst verschiedenste Massstäbe und Aspekte: städtebaulich, programmatisch und konstruktiv bis hin zu Detaillösungen. Die Situation ist umfassend analysiert, die Ebenen sorgfältig durchdacht und dargestellt. Die Architektursprache der Interventionen baut auf dem nüchtern-funktionalen Architekturvokabular des Bestands auf.

Die Arbeit überzeugte durch die umfassende und klar lesbare Bearbeitung eines ebenso komplexen wie relevanten Themas in einem auch durch seine Grösse anspruchsvollen Umbauprojekt.

Alle prämierten Projekte des SIA-Masterpreis Architektur 2022 finden Sie im gleichnamigen E-Dossier.